© privat

Chronik Wien
10/15/2021

Lieferwagen kracht in Schanigarten in der Neubaugasse: Mehrere Verletzte

Laut Berufsrettung gab es insgesamt vier Verletzte, drei davon mussten ins Spital gebracht werden.

von Antonio Šećerović

Am Freitagmittag kam es im Bereich der Neubaugasse zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein blauer Sportwagen krachte mit weit überhöhter Geschwindigkeit in einen abgestellten Lieferwagen. 

Der Klein-Lkw wurde dann in den Schanigarten eines Restaurants geschleudert. Bei dem Unfall wurden laut KURIER-Informationen vier Personen leicht- und mittelschwer verletzt, die Mitarbeiter des Restaurants stehen unter Schock.

Drei der vier verletzten Personen wurden hospitalisiert. Ein junger Mann sowie eine ältere Frau wurden anschließend in den Schockraum eines Krankenhauses gebracht. "Viele Schaulustige haben uns die Arbeit schwer gemacht. Solches Verhalten kann uns nicht weiterhelfen", appellierte eine Sprecherin der Wiener Berufsrettung. Vor Ort war die Rettung mit insgesamt zehn Teams im Einsatz.

Der 77-jährige Sportwagen-Lenker kam mit leichten Verletzungen davon. Laut der Wiener Polizei verlief ein Alkotest beim Fahrer negativ.

Verpassen Sie keine Meldung von Feuerwehr, Polizei und Rettung mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.