© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
11/17/2019

Pkw in Wien-Leopoldstadt ausgebrannt

Berufsfeuerwehr löschte mit sechs Mann - Keine Verletzten - Brandursache vorerst unklar.

Zu einem aufsehenerregenden Zwischenfall ist es Sonntagabend in Wien-Leopoldstadt gekommen. Ein Pkw geriet in der Oberen Augartenstraße in Vollbrand. Die Berufsfeuerwehr rückte mit einem Löschfahrzeug an, sechs Mann dämmten die Flammen mit einer Löschleitung ein. Es gab keine Verletzten. Wie Feuerwehr-Sprecher Lukas Schauer erklärte, dürfte zu keinem Zeitpunkt Gefahr für Personen bestanden haben.

"Der Nahbereich wurde laufend kontrolliert", meinte Schauer gegenüber der APA. Unweit vom Unglücksort befindet sich eine Tankstelle. Die Brandursache war vorerst unklar. Der Besitzer des Pkw soll zugesichert haben, sich um den Abtransport des zerstörten Fahrzeugs zu kümmern.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.