© apa

Chronik Wien
12/05/2011

Notarzt-Heli landete am Stephansplatz

Spektakulärer Einsatz eines ÖAMTC-Notarzthubschraubers in der Wiener Innenstadt. Ein Arbeiter war von einer Leiter gestürzt.

Einen spektakulären Einsatz hat ein ÖAMTC-Notarzthubschrauber am Mittwochvormittag in der Wiener Innenstadt absolviert. Christophorus 9 landete am Stephansplatz, um einen Arbeiter zu bergen. Der 23-Jährige war auf einer Baustelle in der Himmelpfortgasse aus zwei Metern Höhe von einer Leiter gestürzt.

Der junge Mann fiel dabei auf einen Holzpfosten. Mit Verdacht auf Wirbel- und Beckenverletzungen wurde der Arbeiter ins Lorenz Böhler Spital geflogen.