© APA/ANNIEV KOSTA

Chronik Wien
09/16/2019

Nach fast 30 Grad: Am Dienstag kommt eine Kaltfront

Es gibt eine deutliche Abkühlung. Am Wochenende soll es dann aber wieder wärmer werden.

von Anna-Maria Bauer

Es ist ein heißer Wochenbeginn. Das Thermometer wird die 30 Grad heute, Montag, nur knapp nicht erreichen, heißt es von Ubimet. 

Am wärmsten wird es mit bis zu 29 Grad übrigens in Kärnten. "Gerade hier sind aber zum Abend hin auch einzelne Gewitter zu erwarten“, sagt Manfred Spatzierer, Chefmeteorologe der Unwetterzentrale. Auch im übrigen Land wird es mit 23 bis 28 Grad sommerlich warm.

Kaltfront zieht langsam gen Süden

Danach folgt aber ein Wetterumschwung: Am Dienstagvormittag sorgt eine Kaltfront nördlich der Donau für trübes Wetter und leichten Regen.

Sonst scheint noch zeitweise die Sonne.

„Tagsüber gehen dann überall ein paar Regenschauer nieder, im Süden mischen sich auch Gewitter dazu“, prognostiziert Manfred Spatzierer. „Die eigentliche Kaltfront erreicht aber erst am Abend mit etwas Regen die Alpennordseite.“

Zudem frischt tagsüber nördlich der Alpen lebhafter West- bis Nordwestwind auf.

Die Höchstwerte liegen zwischen 17 Grad in Waldviertel und nochmals 27 Grad im Süden.

Die restliche Woche kommen die Temperaturen meist nicht mehr über 15 bis 20 Grad hinaus, einzig in Tirol und Kärnten sind vereinzelt bis zu 22 Grad möglich. „Die Nächte verlaufen ebenfalls sehr kühl, im Bergland stellt sich verbreitet Bodenfrost ein“, sagt der Meteorologe.

Wärme kehrt am Wochenende zurück

Rechtzeitig zum Wochenende geht es dann aber wieder bergauf: Am Wochenende verlagert sich der Schwerpunkt des Hochdruckgebietes allmählich nach Mittel- und Osteuropa. Somit reißt die kühle Nordströmung ab und aus Südwesten kommen wieder warme Luftmassen nach Österreich.

Dabei überwiegt nach wie vor der Sonnenschein und besonders im Westen und Südwesten wird es wieder spätsommerlich warm mit Temperaturen über der 25-Grad-Marke.


 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.