APA11895020-2 - 14032013 - WIEN - ÖSTERREICH: ZU APA 326 CI - Eine 29 Jahre alte Frau ist am Donnerstag, 14. März 2013, in Wien-Favoriten anscheinend auf offener Straße niedergestochen worden. Die Schwerverletzte schleppte sich noch selbst in die Polizeistation Kepplerplatz. Die Polizisten, an die sie sich Hilfe suchend gewandt hatten, leistete Erste Hilfe, bis die Rettung eintraf. Die Frau befindet sich in Lebensgefahr. Im Bild: Der Ort der Messerattacke in Wien-Favoriten. APA-FOTO: HELMUT FOHRINGER

© APA/HELMUT FOHRINGER

Wien
03/15/2013

Nach Bauchstich: Frau auf dem Weg der Besserung

29-Jährige hat Operation gut überstanden. Nach dem Angreifer wird weiter gefahndet.

Die junge Frau, die am Donnerstag auf dem Keplerplatz in Wien-Favoriten von einem Bettler niedergestochen wurde, befindet sich auf dem Weg der Besserung. Laut einer Sprecherin der AUVA hat die 29-Jährige Operation und Nachbehandlung gut überstanden. Es bestünde keine Lebensgefahr mehr, sie würde nun psychologisch betreut. Von der Fahndung nach dem Angreifer gab es heute, Freitag, zunächst keine Erfolge zu berichten.

Dieser ist 1,70 bis 1,80 Meter groß und hat dunkle Haare. Er habe sein späteres Opfer um die Mittagszeit in Deutsch mit Akzent angebettelt und dabei das Foto eines Kindes hergezeigt, berichtete die Polizei. Doch die 29-Jährige habe nicht reagiert und wollte weitergehen. Daraufhin rammte er ihr ein Messer in den Unterbauch und flüchtete zu Fuß stadteinwärts.

Tatort war der Gehsteig auf Höhe Keplerlatz 12, vor einer Apotheke. Die Frau konnte sich danach in die nahe Polizeiinspektion retten, wo eine Beamtin und ein Beamter Erste Hilfe leisteten. Die Wiener Berufsrettung versorgte das schwerverletzte Opfer, ehe es begleitet von einem Notarztteam ins Krankenhaus transportiert wurde.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.