NETHERLANDS-MOPEDS-RIDE

Symbolbild

© APA/AFP/ANP/FREEK VAN DEN BERGH / FREEK VAN DEN BERGH

Chronik Wien
04/22/2020

Mit dem Moped unter Drogen auf der Südosttangente unterwegs

Der 22-Jährige dürfte am Dienstag auf der A23 in Favoriten zudem mit gestohlenen Kennzeichen unterwegs gewesen sein.

Dienstagabend musste die Polizei auf der Südosttangente (A23) in Wien-Favoriten einen Mopedfahrer aufhalten. Der 22-Jährige war auf der Autobahn Richtung Süden unterwegs - sein Moped war laut Polizei weder zugelassen, noch konnte der Mann einen Führerschein herzeigen. 

"Das ist nicht alltäglich, sogar die montierten Kennzeichen waren gestohlen", berichtet Polizeisprecher Patrick Maierhofer. Die Polizisten nahmen den 22-jährigen Marokkaner vorübergehend fest, da seine Identität nicht festgestellt werden konnte. Der Amtsarzt stellte dann zusätzlich noch fest, dass der junge Mann Drogen konsumiert haben dürfte. Er wurde mehrfach angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.