Chronik | Wien
20.03.2018

Mercer Studie: Wien zum neunten Mal lebenswerteste Stadt

Es folgen Zürich auf Platz zwei und Auckland ex-aequo mit München auf Platz drei

Bereits zum neunten Mal kann Wien den Titel "Lebenswerteste Stadt der Welt" für sich beanspruchen. Die Mercer Studie hat die Bundeshauptstadt Österreichs einmal mehr auf Platz eins gehoben. Zürich - auf Platz zwei - liegt nur knapp hinter Wien, hat es aber in den vergangenen zehn Jahren nie geschafft, Wien zu überholen.

Was gefällt an Wien? Positiv bewertet wurde die öffentliche Daseinsversorgung. Kriterien wie Gesundheitsversorgung, Müllentsorgung, Schulen sowie öffentlicher Verkehr erhielten jeweils die höchste Punkteanzahl. Ebenso positiv bewertet wurde die niedrige Kriminalität und bundesweite Faktoren wie politische Stabilität, Polizei und internationale Beziehungen. Auch der Wohnungsmarkt und die Verfügbarkeit von Konsumgütern erhielt die Bestnote.

Kritikpunkte: Klima und Straßenverkehr

Optimierungspotenzial gibt es hingegen beim Thema Klima und Straßenverkehr. Die Stadt engagiere sich in den vergangenen Jahren aber verstärkt, den Autoverkehr zu reduzieren, heißt es aus dazu aus dem Büro von Stadträtin Renate Brauner (SPÖ). Ebenfalls Verbesserungsbedarf sehen die Autoren der Mercer Studie bei der Luftverschmutzung und bei der geringen Anzahl der direkten Flugverbindungen.

Wie kommt die Studie eigentlich zustande? Die Stadt möchte mit dem Vorwurf aufräumen, es handle sich um ein "Manager-Ranking". Tatsächlich seien 98 Prozent "harte Daten", damit sind Informationen gemeint, die von unabhängigen Instituten und Behörden erhoben werden. Zwei Prozent der Punktewertung ergeben sich aus der Befragung von Expats (Fachkräfte aus dem Ausland). Und von diesen Expats seien rund 16 Prozent Manager oder Managerinnen. Hintergrund der Expat-Befragung: Da dies Personen sind, die erst seit kurzer Zeit an dem jeweiligen Ort wohnen, sehen diesen anders, sind meist weniger (positiv oder negativ) voreingenommen und verfügen zudem über Vergleichswerte mit anderen Städten.

Nicht nur Mercer

Übrigens schneidet Wien nicht nur bei der Mercer Studie gut ab. Beim " Smart City Index" schaffte die Stadt ebenfalls den ersten Platz, Bei der "EIU Livability Survey 2017" sowie beim "Most Lilvable City Index 2017" Platz zwei und  den "World's Most Reputable Cities 2017" immerhin auch Platz drei.