Leine und Beißkorb

© APA/HANS PUNZ

Chronik Wien
06/16/2019

Mann hielt wegen Hundehaltung Nachbarn Pistole an den Kopf

Ein seit längerem andauernder Streit unter Nachbarn eskalierte am Samstag in Währing

Seit längerer Zeit gab es Streit um die Hundehaltung und die Verschmutzung eines Stiegenhauses unter Nachbarn im 18. Bezirk. Am Samstagabend eskalierte dieser dann.

Ein 69-Jähriger bedrohte seinen 39-jährigen Nachbarn auf der Straße in der Hockegasse, indem er ihm eine Pistole an den Kopf hielt. Dem Opfer gelang es jedoch, seinen Kontrahenten zu entwaffnen und festzuhalten, während er selbst die Polizei verständigte.

Neben einer Anzeige wegen gefährlicher Drohung wurden auch ein Waffen- und Betretungsverbot ausgesprochen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.