© APA/HANS KLAUS TECHT

Chronik Wien
09/22/2020

Mann flüchtete ohne offensichtlichen Grund vor der Polizei

Nun vermuten die Ermittler, dass es sich bei dem Verdächtigen um einen Drogendealer handeln könnte. Gefunden wurde keine Rauschmittel.

Am Montagmittag wurden Polizisten während des Streifendienstes im Bereich Wien-Mitte auf einen Mann aufmerksam, der ohne ersichtlichen Grund plötzlich die die Flucht ergriff. Die Beamten konnten ihn nach kurzer Verfolgung anhalten. Der Nigerianer wehrte er sich heftig, sodass Körperkraft angewendet werden musste, um ihn festzuhalten. Der 21-Jährige wurde wegen des massiven Widerstands vorläufig festgenommen.

Bargeld

Den Grund seiner Flucht nannte der junge Mann bei der Befragung nicht, strafrechtlich relevante Gegenstände konnten ebenfalls keine gefunden werden. Wegen des Verhaltens des Mannes und der Stückelung des Bargeldes, das er bei sich hatte, vermuten die Beamten aber, dass es sich bei ihm um einen mutmaßlichen Suchtmitteldealer handelt. Weitere Erhebungen sind im Gange.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.