© APA/STADT WIEN | FEUERWEHR/UNBEKANNT

Chronik Wien
11/20/2019

Lkw krachte in Wien in ÖBB-Zug - Keine Verletzen

Lenker dürfte versehentlich auf Übergang gefahren sein.

Am Wiener Handelskai ist am Mittwoch in der Früh beim Bahnhof Donaukai ein Lkw gegen einen Zug der ÖBB gekracht. Der Lkw dürfte versehentlich auf den mit einer Schranke gesicherten Übergang gefahren sein. "Es wurde niemand verletzt", sagte eine Sprecherin der ÖBB. Der Bahnhof ist ein reiner Frachtbahnhof.

Sowohl die Wiener Berufsfeuerwehr als auch die Wiener Berufsrettung waren im Einsatz. Bereits am Vormittag war die Unfallstelle wieder frei.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.