© Kurier/Konstantin Auer

Chronik Wien
01/07/2019

Juwelierraub in Wiener Innenstadt: Täter flüchtig

Vier Täter durchbrachen mit einem Auto die Eingangstür des Juwelier-Geschäfts. Eine Fahndung blieb erfolglos.

Am Montag ereignete sich in den frühen Morgenstunden ein spektakulärer Überfall. Um etwa 3.40 Uhr ging bei der Polizei ein Einbruchsalarm ein. Beim Juwelier "Bucherer" durchbrachen vermutlich vier unbekannte Täter mit einem Auto die Eingangstür des Geschäfts und erbeuteten Wertgegenstände bislang unbekannten Werts. Ein Bediensteter der MA 48 beobachtete den Überfall und verständigte ebenfalls die Polizei.

Die Tatverdächtigen flüchteten daraufhin mit dem Auto in Richtung Franziskanerplatz, dort verlor sich laut Polizei die Spur. Eine Sofortfahndung der Beamten verlief erfolglos, die Ermittlungen sind nach wie vor im Gange.