Die Jugendliche befindet sich derzeit in der Justizanstalt Josefstadt.

© APA/HELMUT FOHRINGER

IS-Terrorverdacht

Schwedin bleibt vorerst in Übergabehaft

Familie will junge Terrorverdächtige zur freiwilligen Heimreise bewegen. Entscheidung bis 22. Dezember.

12/09/2015, 05:16 PM

Jene Jugendliche, die am Wochenende als mutmaßliche Dschihadistin am Weg nach Syrien in Wien festgenommen worden war, bleibt vorerst in Übergabehaft. Nach Angaben von Landesgerichtssprecherin Christina Salzborn am Mittwoch kann die 17-Jährige nach geltendem Recht bis zu 40 Tage in Österreich festgehalten werden, wenn die Staatsanwaltschaft keine Anklage erhebt.

Letzteres erscheint bei derzeitigem Stand der Dinge unwahrscheinlich, da die Ermittler bisher keine Hinweise auf verbotene Handlungen oder Pläne dafür in Österreich finden konnten. Schwedische Medien hatten Angehörige des Mädchens zitiert, die sich über Sympathien der Teenagerin für die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) besorgt zeigten.

Die schwedischen Behörden sind über das weitere Prozedere offenbar uneins. Während die Sozialbehörde ihrer Heimatgemeinde Linköping die 17-Jährige nach Schweden zurückbringen will, gibt es bisher keine Anzeichen dafür, dass die schwedische Staatsanwaltschaft ein Gerichtsverfahren plant.

Laut der schwedischen Nachrichtenagentur TT verhandelt die Sozialbehörde mit der Polizei über einen formellen Haftantrag. Außerdem seien die Eltern nach Wien gereist, um die junge Frau zur freiwilligen Heimreise zu bewegen. Eine Sprecherin des Sozialamts Linköping sagte gegenüber TT, wenn dies nicht gelänge, sei die Situation in Bezug auf eine Auslieferung oder Übergabe der 17-jährigen "knifflig".

Entscheidung spätestens am 22. Dezember

Gerichtssprecherin Salzborn sagte indes, die Entscheidung über das weitere Schicksal der in Haft befindlichen Schwedin falle vermutlich spätestens am 22. Dezember im Rahmen einer Haftverhandlung. Nach den geltenden europäischen Regeln könne die 17-Jährige ohne Anklageerhebung maximal 40 Tage in Österreich festgehalten werden.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Schwedin bleibt vorerst in Übergabehaft | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat