© Polizei

Chronik Wien
07/31/2012

Hotel ausspioniert und überfallen

Fahndung: Die Polizei sucht einen Räuber und dessen Helferin.

An einen Zufall glauben die Wiener Kriminalisten nicht: Zuerst spaziert am 6. Juni gegen 4.30 Uhr eine Blondine in ein Hotel in der Mariahilfer Straße und erkundigt sich nach einem angeblichen Mitarbeiter. Kurz darauf raubt ein etwa 25 Jahre alter, 180 Zentimeter großer Mann das Hotel aus. Er bedroht die Rezeptionistin mit einem Messer und einem Pfefferspray, bedient sich in der Kassenlade und läuft davon.

Das Duo, vermuten die Ermittler, gehört zusammen. Die Frau soll zuerst die Empfangshalle ausspioniert und eventuell das Fluchtfahrzeug, das in der Andreasgasse parkte, gelenkt haben. Sie soll zwischen 20 und 25 Jahre alt sein und trug eine dunkle Hose und Jacke sowie einen gemusterten Schal.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Wiener Landeskriminalamt unter 01/31310-43110 entgegen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.