© APA/HERBERT NEUBAUER

Chronik Wien
10/22/2020

Hochstrahlbrunnen wird mit Fahnen der UNO-Staaten angestrahlt

Zum 75. Geburtstag: Projektionen am Wiener Schwarzenbergplatz am Samstag und Sonntag

Der Wiener Hochstrahlbrunnen soll zum Jubiläum der Vereinten Nationen mit den Fahnen der 193 Mitgliedsstaaten angestrahlt werden. Wien als einer der vier offiziellen Amtssitze der UNO gedenkt auf diese Weise des 75. Jahrestags der Gründung der Vereinten Nationen, teilte die Rathauskorrespondenz am Donnerstag mit.

Die Bestrahlung soll am Samstag und Sonntag jeweils ab Einbruch der Dunkelheit stattfinden. Der Beginn am Samstag verweist auch auf den alljährlichen "Tag der Vereinten Nationen", da am 24. Oktober 1945 die Gründungscharta der UNO in Kraft trat. Österreich ist seit 1955 UNO-Mitglied.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.