© Flugrettung Öamtc

Chronik Wien
10/12/2020

Herzstillstand: Corona-Patient in Hubschrauber reanimiert

Die Rettungsaktion war erfolgreich, der Mann befindet sich auf dem Weg der Besserung.

von Birgit Seiser

Durch das schnelle Eingreifen der Flugrettung, konnte einem 50-Jährigen Corona-Patienten am Samstag das Leben gerettet werden. Der Mann sollte wegen einer starken Lungenentzündung vom Krankenhaus in Eisenstadt ins Wiener KH Nord nach Floridsdorf überstellt werden.

Herzstillstand während des Flugs 

Kurz nach dem Start des Rettungshubschraubers kam es plötzlich zu einem Herzstillstand. Den Notfallmedizinern gelang es aber, den Mann zu reanimieren und ihn wie geplant nach Wien zu bringen. 

Ersten Informationen zufolge befindet er sich auf dem Weg der Besserung. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.