Chronik | Wien
06.06.2018

Haus des Meeres und Park nach Granatenfund evakuiert

Kriegsrelikte wurden bei Grabungsarbeiten in Wien-Mariahilf gefunden.

Bei Grabungsarbeiten im Esterhazypark in Wien-Mariahilf sind am Dienstag mehrere Kriegsrelikte gefunden worden. Nachdem eine Sprenggranate ausgegraben wurde, hat die Polizei ab 15.00 Uhr Teile des Parks und das Haus des Meeres sicherheitshalber evakuiert. Der Entminungsdienst transportierte die Granate, eine Panzerfaust und Teile einer Stielgranate ab.