Chronik | Wien
27.02.2015

Haupttäter offenbar identifiziert

Das 18-jährige Opfer und mehrere Zeugen konnten den Verdächtigen auf Fotos erkennen.

Insgesamt gab es drei Verdächtige, die den Demobesucher verprügelt haben sollen. Der 18-Jährige hatte angegeben, dass ihm mehrere Personen von der Protestaktion bei dem Cafe am Stubenring zum Einkaufszentrum "Wien-Mitte -The Mall" gefolgt waren. Dort wurde er auf dem Herren-WC attackiert und verletzt. Das Opfer vermutete einen Zusammenhang zwischen dem Angriff und seiner Teilnahme an der Veranstaltung. An der "Küssen im Prückel"-Protestveranstaltung - gegen den Rauswurf eines lesbischen Paares aus dem Cafe - hatten sich etwa 2000 Personen beteiligt. Eine Befragung des Beschuldigten zu den Vorwürfen war noch ausständig, er wird Mitte März einvernommen.