THEMENBILD:  FOTOTERMIN POLIZEIAUSBILDUNG / EINSATZTRAINING / HANDSCHELLEN

Symbolbild

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien
03/31/2020

Gefährliche Drohungen in Wien: Zwei Männer wurden festgenommen

In Rudolfsheim-Fünfhaus soll ein Mann seine Frau mit einem Messer bedroht haben. Ein anderer Mann hustete und drohte mit dem Umbringen.

Bei einem Familienstreit soll ein 31-Jähriger am Montagvormittag eine 24-jährige Frau mit einem Messer bedroht haben. Danach soll der Mann aus der Wohnung geflüchtet sein - die Polizei wurde verständigt. Die Beamten fanden die Frau in der Wohnung in der Hütteldorfer Straße leicht verletzt vor. Wenig später kam der Mann dann selbstständig in die Polizeiinspektion, er wurde festgenommen. 

Raserei in Tiefgarage

Am Montagnachmittag wurde die Polizei dann in die Gablenzgasse gerufen - ein 19-Jähriger soll dort laut Polizei in einer Tiefgarage mit "weit überhöhter Geschwindigkeit" gefahren sein. Zwei Zeugen versuchten den Mann zu stoppen - es kam zu einem Streit. Dabei soll der Verdächtige die beiden Männer mit dem Umbringen bedroht und absichtlich angehustet haben. Der 19-Jährige wurde festgenommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.