© christandl jürg

Verkehr
07/11/2013

Gasrohr beschädigt: Großräumige Sperren in Wien-Landstraße

Beschädigung geschah bei Bauarbeiten. Bereich für Verkehr gesperrt.

Ein Bagger hat bei Bauarbeiten in Wien-Landstraße ein Hochdruckrohr des Gasnetzes beschädigt. Wie eine Sprecherin der Wien Energie berichtet, strömte Donnerstagnachmittag im Bereich Landstraßer Gürtel bzw. Landstraßer Hauptstraße Gas aus. Die Polizei hat das Gebiet großräumig für den öffentlichen und den Individualverkehr abgesperrt. Verletzt wurde niemand.

An der Behebung des Schadens werde mit Hochdruck gearbeitet, sagte die Sprecherin. Die Arbeiten würden allerdings zwei bis drei Stunden in Anspruch nehmen. Die Straßenbahnlinie 18 fuhr nur zwischen Burggasse/Stadthalle und Südbahnhof sowie zwischen Schlachthausgasse und St. Marx. Einen Schienenersatzverkehr wurde nicht eingerichtet, so die Wiener Linien.

Aktuelle Verkehrsnachrichten

Aktuelle Informationen der Wiener Linien

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.