© Freiluft

Chronik Wien
07/29/2019

Freiluft: Wieso eine still gelegte Bar weiter für Lärm sorgt

Die Betreiber der Rooftop-Bar in der Herrengasse arbeiten weiter an Öffnung. Anrainer sprechen von Schikane.

von Anna-Maria Bauer

Auch wenn es auf der Dachterrasse des Hochhauses in der Herrengasse derzeit ruhig ist.

Ruhe im Streit zwischen Barbetreiber und Anrainern des Hauses wird wohl noch lange nicht einkehren.

Petition gestartet

Noch am Freitag haben Unterstützer der überraschend geschlossenen Bar Freiluft eine Petition zum Erhalt der Bar gestartet. Stand Montagnachmittag gab es rund 400 Unterschriften. Zudem versuchen Betreiber Paul Rittenauer (vormals Petersplatz 7, auch Heldenbar) und Vermieter Wolfgang Spitzy (Sprecher der Initiativen „Herrengasse Plus“, „Michaelerplatz Plus“) die fehlende Betriebsanlagengenehmigung zu bekommen.

Zur Erinnerung: Die Bar hatte Mitte Juni aufgesperrt und hätte bis Ende August laufen sollen. Eine Nachbarin, so die Kritik der Unternehmer, habe es geschafft, das Projekt abzudrehen.