Chronik | Wien 20.03.2016

Frau in Hauptbibliothek in Wien überfallen

© Bild: Jürg Christandl

39-Jähriger bedrohte Frau mit Springmesser und forderte Handy und Geldbörse.

Eine 20-jährige Frau ist im Aufzug der Hauptbibliothek in Wien-Neubau von einem Mann überfallen worden.

Der 39-jährige Österreicher forderte Handy und Geldbörse. Als der Lift im zweiten Stock hielt, schrie die 20-Jährige laut um Hilfe, woraufhin der Verdächtige flüchten wollte. Ein Security-Mitarbeiter konnte ihn aber stoppen und bis zum Eintreffen der Polizei anhalten.

Die Tatwaffe wurde laut einer Aussendung der Polizei zufolge bei dem Beschuldigten sichergestellt. Die Frau wurde nicht verletzt. Der mutmaßliche Räuber befindet sich in Haft.

( Agenturen , sho , dw ) Erstellt am 20.03.2016