© Deutsch Gerhard

Wien
12/05/2013

Fensterscheibe fällt auf der "Mahü" herunter

Die Scheibe des Einkaufszentrums La Stafa fiel auf eine Haltestelle. Die Folge: Lang anhaltende Verkehrsbehinderungen.

Kurioser Unfall in Wien-Neubau: Eine Fensterscheibe des Einkaufszentrums La Stafa, die sich aus ungeklärter Ursache aus ihrer Verankerung gelöst hat, ist in der Nacht auf Donnerstag auf eine Haltestelle an der Ecke Kaiserstraße-Mariahilfer Straße gefallen. Der Bereich wurde für den Verkehr gesperrt. Die Polizei wurde gegen 1.45 Uhr an die Stelle gerufen, wo sie den Bereich mit den zerborstenen Glassplittern absperrte.

Der Vorfall, bei dem laut Polizeiangaben eine rund 2,5 mal 1,5 Meter große Scheibe zu Bruch ging, führte auch im Laufe des Tages zu Verkehrsbehinderung der Straßenbahn-Linie 5. Laut den Wiener Linien wird der Betrieb der Linie noch bis zum Samstag eingestellt bleiben, der aufgrund der aktuellen Wettersituation die notwendigen Sicherungsarbeiten aus Vorsicht verschoben wurden und der betroffene Straßenabschnitt daher für den Verkehr solange gesperrt bleibt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.