Am Mittwochabend kam es zu einer Sperre der U-Bahnstation Volkstheater.

© APA/HERBERT-PFARRHOFER

Chronik Wien

Falscher Alarm: U-Bahnstation Volkstheater und Ring kurz gesperrt

Am Mittwochabend kam es zu einem falschen Bombenalarm: Ein zurückgelassenes Paket sorgte für einen Polizei-Einsatz und eine U-Bahnsperre.

09/08/2021, 10:14 PM

Zwischen 21.30 und 22 Uhr kam es am Mittwochabend zu einer Sperre der U-Bahnstation Volkstheater, dessen umliegenden Straßen und den Straßenbahnlinien 46, 49, 48 A. Der Grund dafür war ein "verdächtiger Gegenstand". Die Polizei bestätigte, dass ein leeres Paket für die Sperren und den Einsatz sorgte.

 

 

Die Polizei und die Sprengstoffeinheit musste ausrücken. Binnen kürzester Zeit konnte jedoch festgestellt werden, dass es sich um einen falschen Alarm handelte. Alle Sperren wurden aufgehoben. Die Busse und Straßenbahnen fahren wieder wie gewohnt. 

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Falscher Alarm: U-Bahnstation Volkstheater und umliegende Straßen gesperrt | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat