Die Polizei bittet um Hinweise

© /LPD Wien

Wien
03/05/2016

Fahndung: Verdächtiger soll illegal Bargeld behoben haben

Die Schadenshöhe wird auf rund 1000 Euro geschätzt.

Die Polizei fahndet nach einem Tatverdächtigen, der mit einer gestohlenen Karte illegal Bargeld behoben haben soll.

Der Mann dürfte am 12. November 2015 in einem Supermarkt am Rennweg in Wien-Landstraße eine Tasche gestohlen haben. Mit einer Bankkarte soll er daraufhin bei einem Bankomaten Bargeld behoben haben. Die Schadenshöhe wird auf rund 1000 Euro geschätzt.

Die Polizei Wien veröffentlichte nun nach Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Fahndungsfoto. Sachdienliche Hinweise (auch anonym) zu Identität oder zum Aufenthaltsort der gesuchten Person nimmt die Polizei unter 01/31310-57800 entgegen.

Alle Hinweise werden vertraulich behandelt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.