Chronik | Wien
04.09.2018

Elektroschocker als Smartphone getarnt: 18-Jähriger erwischt

Bei Schwerpunktkontrolle am Wiener Praterstern angezeigt. Auch Drogenutensilien dabei.

Ein 18-Jähriger ist am Montagnachmittag bei Schwerpunktkontrollen der Bereitschaftseinheit am Praterstern in Wien-Leopoldstadt mit einem als Smartphone getarnten Elektroschocker erwischt worden. Der junge Mann wurde laut Polizeisprecher Daniel Fürst gegen 17.00 Uhr kontrolliert , weil er stark nach Suchtgift roch.

Baggies

Dabei förderten die Polizisten Drogenutensilien wie Baggies und dergleichen zutage. Außerdem hatte er den Elektroschocker dabei, der wie ein iPhone 6 aussah. Die Polizisten konfiszierten das Gerät, weil es sich um eine verbotene Waffe handelte, und zeigten den 18-Jährigen an.