© APA/LPD WIEN/UNBEKANNT

Chronik Wien
09/04/2018

Elektroschocker als Smartphone getarnt: 18-Jähriger erwischt

Bei Schwerpunktkontrolle am Wiener Praterstern angezeigt. Auch Drogenutensilien dabei.

Ein 18-Jähriger ist am Montagnachmittag bei Schwerpunktkontrollen der Bereitschaftseinheit am Praterstern in Wien-Leopoldstadt mit einem als Smartphone getarnten Elektroschocker erwischt worden. Der junge Mann wurde laut Polizeisprecher Daniel Fürst gegen 17.00 Uhr kontrolliert , weil er stark nach Suchtgift roch.

Baggies

Dabei förderten die Polizisten Drogenutensilien wie Baggies und dergleichen zutage. Außerdem hatte er den Elektroschocker dabei, der wie ein iPhone 6 aussah. Die Polizisten konfiszierten das Gerät, weil es sich um eine verbotene Waffe handelte, und zeigten den 18-Jährigen an.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.