BRITAIN-HEALTH-VIRUS

© APA/AFP/BEN STANSALL / BEN STANSALL

Chronik Wien
08/26/2020

Einsatzkräfte retten 70-Jährigen nach Herzstillstand beim Zahnarzt

Nun geht es dem Mann wieder gut.

Am 21. Juli verständigte ein Zahnarzt aus Wien-Donaustadt die Einsatzkräfte, weil ein 70-jähriger Mann in seiner Ordination während der Behandlung einen Herzstillstand erlitt. Die Beamten der Polizeiinspektion Lange Allee eilten zum Kagraner Platz und übernahmen vom Zahnarzt die Reanimation des Mannes, bis die Berufsrettung eintraf. 

Die Wiederbelebung war erfolgreich, die Rettung brachte den Mann in ein Spital. "Dank einer reibungslosen Rettungskette befindet sich Herr Johann T. am Weg der Besserung", heißt es von der Polizei.

Johann T. bedankt sich nun bei den Einsatzkräften: „Ich bedanke mich herzlichst bei den Beamten der Wiener Polizei, der Wiener Berufsrettung und meinem Zahnarzt für das engagierte und schnelle Handeln. Dank den raschen Erste-Hilfe-Maßnahmen geht es mir wieder gut.“ Auch der Zahnarzt, Waldemar F., ist glücklich, dass es seinem Patienten wieder gut geht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.