© APA/HANS KLAUS TECHT

Chronik Wien
08/15/2020

E-Scooter-Fahrer bei Unfall in Meidling verletzt

Ein 35-Jähriger kollidierte mit dem Pkw eines 37-jährigen Lenkers und landete im Krankenhaus

Ein E-Scooter-Fahrer ist am Freitagnachmittag in der Niederhofstraße in Wien-Meidling bei der Kollision mit einem Pkw verletzt worden. Wie die Landespolizeidirektion am Samstag mitteilte, krachte der 35-Jährige im Kreuzungsbereich mit der Albrechtsbergergasse in das Fahrzeug eines um zwei Jahre älteren Mannes.


Der E-Scooter-Fahrer hatte sich laut Polizei vorschriftswidrig verhalten, indem er ein Einfahrt Verboten-Schild ignorierte. Der 35-Jährige kam infolge des Zusammenstoßes zu Sturz, wurde vor Ort von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch erstversorgt und danach in ein Krankenhaus gebracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.