Chronik | Wien
12.11.2018

Drogendealer in der Wiener Innenstadt geschnappt

Bei der Durchsuchung des Areals wurden 53 mit Kokain und sieben mit Heroin gefüllte Baggys sichergestellt.

Ein 42-jähriger Mann ist am Sonntagabend nach einem versuchten Drogendeal in der Börsegasse in der Wiener City nach kurzer Flucht im Bereich einer Baustelle festgenommen worden. Bei der Durchsuchung des Areals wurden 53 mit Kokain und sieben mit Heroin gefüllte Baggys sichergestellt, berichtete die Polizei am Montag.

Gegen 22.00 Uhr hatten die Beamten den 42-jährigen Nigerianer und dessen Kunden, einen 38-jährigen Österreicher, bei dem Suchtgifthandel gestört und beide bis zu einer nahen Baustelle verfolgt, wo sie geschnappt wurden. Die Säckchen mit den Drogen wurden bei einem Container gefunden, sagte Polizeisprecherin Irina Steirer.