© Kurier/Gerhard Deutsch

Wien
09/25/2018

Der KAV hat nun wieder offiziell eine Direktorin

Evelyn Kölldorfer-Leitgeb wird neue Chefin, Herwig Wetzlinger ihr Stellvertreter

Personalien. Einmal mehr stellt der Krankenanstaltenverbund ( KAV) sein Management um: Neue Generaldirektorin wird die bisherige Stellvertreterin Evelyn Kölldorfer-Leitgeb. Der Posten war seit dem Abgang von Udo Janßen im März 2017 vakant. Seitdem stand ein interimistisches Führungstrio an der Spitze des Spitalsträgers.

Herwig Wetzlinger wird ihr Stellvertreter. Der AKH-Direktor ist seit 2017 Teil des KAV-Führungsteams und hat vor allem die Fertigstellung der Baustelle Krankenhaus Nord zu managen.

In KAV-Kreisen sorgt diese Entscheidung für Verwunderung, weil die Besetzung ohne Ausschreibung erfolgte. Dies sei rechtlich in Ordnung, betont man hingegen im Büro von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ). Es wurde aber festgelegt, dass Kölldorfer und Wetzlinger nur bis zur Inbetriebnahme des Krankenhaus Nord (geplant Herbst 2019) in diesen Posten bleiben. Danach werde es zu einer Neuausschreibung kommen. Es wäre wenig sinnvoll gewesen, noch vor Abschluss dieses Projekts den Vorstand zu wechseln. Zudem befinde man sich in der Überführung des KAV in seine neue Rechtsform, sagt der Sprecher.

Dass ihr neuer Job Wetzlinger und Kölldorfer finanzielle Vorteile bringen würde, verneint man im Hacker-Büro: Sie würden dasselbe Gehalt wie bisher bekommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.