Chronik | Wien
23.06.2017

Der erste Tag am Donauinselfest

Auch bei schwülen 32 Grad schafften es die Künstler zu Beginn des 34. Donauinselfests am gestrigen Freitag, dem Publikum noch einzuheizen.

Der erste Tag am Donauinselfest

1/4

Entspannung bei schwülem Wetter, bevor es so richtig los ging.

Tausende Besucher vor der Ö3-Bühne

Der Spanier Álvaro Soler begeisterte seine Fans