Chronik | Wien
30.05.2018

Der Donaukanal treibt’s wieder vier Tage bunt

Am Donnerstag startet der Donaukanal in ein langes Wochenende voller Musik, Kulinarik und Party, Party, Party.

An 17 Locations wird entlang des Donaukanals nun vier Tage Party gemacht und das beste daran: Der Eintritt ist wie immer frei. Mit Flohmarkt beim Werk, Food-& Kunst-Markt bei der Salztorbühne und Liveacts bei der Strandbar Herrmann, der Hafenkneipe, dem Werk, der Adria, dem Central Garden und dem Badeschiff ist beim Opening ein bunter Mix für alle Interessen dabei. Live on Stage sind unter anderem Die Buben im Pelz, Dirk Stermann, „Heast“, Bernhard Eder und die Sofa Surfers.

Mit den Hip-Hop-Legenden Schönheitsfehler, den Jungs von Yukno und der Sängerin Sabine Stieger steht am Freitag nicht nur die deutsche Sprache im Vordergrund, sondern vor allem viel Tiefgang und Musik mit Message. Auch das beliebte „Erste Wiener Bootstaxi“ dreht wieder seine Gratis-Runden am Kanal, also einsteigen und immer der Sonne nach. DJ-Action bieten am Freitag unter anderem das Badeschiff, die Hafenkneipe und die neue Location Blumenwiese.

Am Samstag werden an Locations wie der Salztorbühne und der Summerstage Bands wie Garish, Isolation Berlin, Anger, I’m a Sloth, Onk Lou und Samt live ihr Bestes geben. Im Flex, im Werk und in der Grellen Forelle geht es für alle Party People bis in die frühen Morgenstunden indoor weiter. Außerdem: Brunchen, Public Viewing Österreich – Deutschland, Cocktail-Happy-Hour und ein Besuch vom Kasperl für die Kids. Yoga, Family-Time und Konzerte zum Finale, Aufstehen mit Yoga in der Strandbar Herrmann, Shoppen und Essen bei der Salztorbrücke.

Summerstage bietet Kinderprogramm

Für die Kids wird währenddessen bei der Summerstage gesorgt. Die Acts am großen Abschlusstag sind The Big Kaminsky, Drew Rouse Band, Kids’n’Cats, Cari Cari, Zinn, Felix Vodnyansky, Leoniden und Tenta.