1949 erschien in der Schweiz das erste Kochbuch, das ein gefülltes Schnitzel namens Cordon bleu erwähnt

© Getty Images/iStockphoto/-lvinst-/iStockphoto

Chronik Wien
10/29/2020

Das beste Cordon bleu der Stadt

Mehr als 1.700 Feinschmecker haben bei einer Facebook-Abstimmung entschieden.

Eine knusprige, goldbraune Panade, gschmackiger Schinken und fein-schmelzender Käse und der Tradition entsprechend hochwertiges Kalbs- oder Schweinefleisch: Für ein richtiges Cordon bleu bracht es nicht allzu viele Zutaten. Dennoch ist es nicht immer einfach, in der Gastronomie eines zu finden, das auch richtig schmeckt.

Das Online-Portal Gastro News Wien wollte nun wissen: wer macht das beste Cordon bleu der Stadt? Mehr als 1.700 Feinschmecker haben via Facebook abgestimmt. Der Sieger ist: Die Huth Gastwirtschaft in der Inneren Stadt. Auf den weiteren Podestplätzen folgen der Servitenwirt (Alsergrund) und das Käuzchen (Neubau).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.