© Deutsch Gerhard

Wien-Favoriten
03/24/2014

Brutaler Überfall auf Nachtschwärmerin

Täter schlug zu und raubte der jungen Frau Handy und Bankomatkarte.

Ein brutaler Raub in Wien-Favoriten beschäftigt die Polizei: Sonntagfrüh versäumte eine 24-jährige Frau im 10. Bezirk den Nachtbus. Deshalb entschied sie sich, zu Fuß vom Matzleinsdorfer Platz über die Triester Straße in Richtung stadtauswärts nach Hause zu gehen. Um 3:20 Uhr wurde sie jedoch von einem unbekannten Mann niedergeschlagen. Daraufhin raubte der Täter aus ihrer Handtasche Bargeld, das Mobiltelefon sowie die Bankomatkarte und flüchtete damit.

Nach dem Überfall ging sie noch nach Hause und verständigte erst dann Polizei und Rettung. Den männlichen Täter konnte sie nicht genauer beschreiben. Es sei alles zu schnell gegangen, gab sie gegenüber den Beamten an. Auch eine Fahndung verlief erfolglos. Die Frau erlitt eine Rissquetschwunde und ein Zahn wurde ihr ebenfalls ausgeschlagen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.