© GNEDT/KURIER /martin gnedt

Wien
10/21/2013

Brand in Wien-Landstraße: Frau gerettet

Feuerwehr brach die Wohnungstüre auf und löschte den Brand.

Bei einem Brand in einer Wohnung in Wien-Landstraße am Sonntagabend hat die Feuerwehr eine Frau in letzter Minute aus dem Flammen gerettet. Nachbarn hatten die Rettungskräfte darauf hingewiesen, dass sie sich noch in der Wohnung in der Fasangasse befand, in der aus noch ungeklärter Ursache ein Zimmerbrand ausgebrochen war. Die Feuerwehr brach die Wohnungstüre auf und löschte den Brand. Die Frau wurde von der Feuerwehr und Sanitätern erstversorgt.

In der Nacht auf Montag musste die Wiener Berufsfeuerwehr auch in Favoriten ausrücken. In einem Mehrparteienhaus beim Quellenplatz war ein Kellerbrand ausgebrochen. Zahlreiche Personen wurden von Polizei und Feuerwehr, teils über Drehleitern, aus dem Gebäude in Sicherheit gebracht. Der Quellenplatz und die Quellenstraße mussten gesperrt werden. Verletzt wurde niemand. Das Landeskriminalamt ermittelt, ob eventuell eine Brandstiftung vorliegt.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare