Chronik | Wien
01.12.2017

Bombendrohung in Favoriten: Schule geräumt

Polizei durchsuchte Gebäude und fand nichts.

Gegen die Bundeshandelsakademie und -handelsschule in der Pernerstorfergasse in Wien-Favoriten hat es am Freitagnachmittag eine Bombendrohung gegeben. Laut Polizeisprecher Daniel Fürst rief gegen 14.15 Uhr ein Unbekannter an und behauptete, er hätte einen Sprengkörper in der Lehranstalt deponiert.

Der Schulleiter verständigte die Einsatzkräfte und veranlasste die sofortige Evakuierung der Schule. Die Polizei rückte mit Suchhunden an und überprüfte das Gebäude. Da keine Bombe gefunden wurde, gab die Exekutive die Schule gegen 16.00 Uhr wieder frei.