Warnung von Gewerkschaft und Seniorenrat

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
08/26/2020

Betrüger geben sich als Techniker aus und stehlen Bargeld

Die Polizei warnt immer wieder vor dieser Betrungsmasche.

Am Dienstag verschafften sich zwei Personen Zugang zur Wohnung von zwei Pensionisten, indem sich sie als Techniker ausgaben, die angeblich die Strommessung durchführten sollten. Die Opfer, 85 und 87 Jahre alt, sollen die Männer gutgläubig in die Wohnung gelassen haben.

Während ein Täter die Opfer ablenkte, stahl der zweite einen Aktenkoffer in dem sich eine hohe Bargeldsumme befand. Danach flüchteten die beiden Unbekannten. Das Landeskriminalamt Wien ermittelt.

Tipps der Polizei, um Trickbetrug zu verhindern

  • Lassen Sie niemals fremde Personen in ihre Wohnung oder ihr Haus. Gas-, Strom, Heizungsableser werden rechtzeitig schriftlich angekündigt.
  • Blicken Sie zuerst durch den Türspion und entscheiden Sie erst dann, ob Sie die Tür öffnen.  
  • Ein entschiedenes "Nein", ein energisches Wegweisen einer ungebetenen Besucherin oder Besuchers oder ein lauter Hilfeschrei können ebenfalls eine Straftat verhindern.
  • Nehmen Sie nur Lieferungen an, von denen Sie wissen, dass sie von einem Familienmitglied bestellt worden sind oder zu deren Annahme Sie eventuell von einem Nachbarn ausdrücklich aufgefordert wurden.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.