© APA/HANS KLAUS TECHT

Chronik Wien
07/19/2019

Bauarbeiter in Wien bei Sturz von Baustelle schwer verletzt

29-Jähriger musste mit einem Baukran geborgen und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Ein 29-jähriger Arbeiter ist am Donnerstagvormittag auf einer Baustelle in der Scherbangasse in Wien-Liesing vier Meter in die Tiefe gestürzt und auf Betonboden geprallt. Der Mann erlitt dadurch Knochenbrüche sowie Kopfverletzungen und wurde von Rettungsteams notfallmedizinisch versorgt, berichtete die Berufsrettung Wien am Freitag.

Der Schwerverletzte musste in einer Rettungswanne unter Zuhilfenahme eines Baukran aus der Baustelle geborgen werden. Anschließend wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.