© LPD Wien

Chronik Wien
11/17/2020

Autoscheiben eingeschlagen: 17-Jähriger unter Einbruchsverdacht

Der Bursch konnte von der Polizei in Wien festgenommen werden.

Am frühen Dienstagmorgen beobachtete eine Zeugin in der Dreihausgasse in Rudolfsheim-Fünfhaus, wie ein Mann mit einer Waschbetonplatte die Seitenscheibe eines Pkw einschlug und das Fahrzeug durchwühlte. Beamten des Stadtpolizeikommandos Fünfhaus gelang bei der eingeleiteten Sofortfahndung den Tatverdächtigen anzuhalten und festzunehmen. Es handelt sich dabei um einen erst 17-Jährigen.

Dem Jugendlichen konnten vor Ort noch zwei weitere Einbruchsversuche zugewiesen werden, bei diesen gelang es ihm jedoch nicht die Scheiben einzuschlagen. Das Diebesgut wurde sichergestellt und der Mann befindet sich in Haft.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich alle wichtigen Einsätze von Polizei, Feuerwehr und Rettung in Wien gesammelt in ihr E-Mail-Postfach:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.