© LPD Wien

Chronik Wien
12/01/2020

Auto überschlägt sich: 18-Jährige schwer verletzt

Der 19 Jahre alte Fahranfänger war auf der Höhenstraße in Wien-Döbling ins Schleudern geraten.

Am frühen Montagabend kam es auf der Höhenstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Türke war mit seinem Auto ins Schleudern gekommen und hatte sich an einer Böschung überschlagen. Das Fahrzeug kam auf dem Dach zum Liegen. Der Führerscheinneuling und seine 18-jährige Beifahrerin konnten sich noch selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.

Die beiden wurden vor Ort von Rettungsteams der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die 18- jährige Beifahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt, der Unfalllenker kam mit leichten Verletzungen davon. Die Berufsfeuerwehr Wien entfernte das Auto später mittels Abschleppfahrzeug und reinigte die Fahrbahn von verstreuten Fahrzeugteilen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich alle wichtigen Einsätze von Polizei, Feuerwehr und Rettung in Wien gesammelt in ihr E-Mail-Postfach:

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare