Symbolbild

© APA/HERBERT PFARRHOFER

Unfall
03/26/2014

Außenring-Schnellstraße vorübergehend gesperrt

Ein Lkw verunfallte auf Höhe der Laxenburgerstraße und lag quer über der Fahrspur.

Nach einem schweren Verkehrsunfall ist die Wiener Außenring-Schnellstraße (S1) auf Höhe Laxenburgerstraße am Dienstagabend in beide Fahrtrichtungen vorübergehend gesperrt worden. Nach Angaben des ÖAMTC ist ein Lkw verunglückt und liegt quer über die Fahrspuren. Der genaue Unfallhergang ist noch nicht geklärt. Unbekannt ist auch noch ob Personen zu Schaden gekommen sind.

Zu dem Unfall war es gegen 21.00 Uhr gekommen. Der Verkehr wurde über den Knoten Prater über die Südosttangente (A23) umgeleitet.

Die aktuelle Verkehrslage finden Sie hier.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.