Chronik | Wien
02/18/2014

80-Jährige stirbt nach Verkehrsunfall

In Meidling hat ein 70-Jähriger die Seniorin auf einem Schutzweg übersehen. Sie starb im Spital.

Ein Pkw-Lenker hat am Montagvormittag mit seinem Wagen eine 80-jährige Frau auf einem Schutzweg in Wien-Meidling niedergestoßen. Laut Polizei erlag die Pensionistin kurze Zeit später im Krankenhaus ihren Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich um 9.05 Uhr. Ein 70-Jähriger fuhr mit seinem Auto in der Wundtgasse in Richtung Atzgersdorfer Straße. Bei einem Schutzweg wollte die 80-Jährige die Fahrbahn überqueren. Der Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, der Wagen erfasste die Frau und fügte ihr letztlich tödliche Verletzungen zu.