(Symbolbild)

© APA/BARBARA GINDL

Chronik | Wien
03/23/2019

42-Jähriger schlug Freund mit Fleischklopfer auf den Kopf

Der Beziehungsstreit entzündete sich wegen Kleinigkeiten. Der Freund wurde bei dem Angriff schwer verletzt.

Ein Beziehungsstreit zwischen zwei Männern 34 und 42 Jahre alt, ist in der Nacht auf Samstag in Wien-Donaustadt eskaliert. Laut Polizei griff der Ältere zu einem Fleischklopfer und ging damit auf seinen Freund los.

Zur Auseinandersetzung der beiden Österreicher aufgrund von Kleinigkeiten war es gegen 22.30 Uhr in der gemeinsamen Wohnung gekommen. Der 42-jährige schlug schließlich mit dem Küchengerät dem Jüngeren auf den Hinterkopf und verletzte ihn dadurch schwer. Der Angreifer wurde angezeigt und überdies ein Betretungsverbot ausgesprochen.