Polizei ermittelt wegen Verdachts des Mordversuchs

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien

25-Jährige stach aus Eifersucht in Wien auf Frau ein

Ursache für die Tat dürften ersten Erkenntnissen zufolge Streitigkeiten um einen Mann gewesen sein.

07/16/2019, 12:01 PM

Eine 25-jährige Frau hat am Montagabend eine 30-Jährige in Wien-Donaustadt mit einem Küchenmesser attackiert und schwer verletzt. Die Verdächtigte stach mehrmals auf den Rücken des Opfers ein. Auch fügte sie der Frau Schnittverletzungen an Händen und Beinen zu, berichtete die Polizei am Dienstag. Ursache für die Tat dürften ersten Erkenntnissen zufolge Streitigkeiten um einen Mann gewesen sein.

Schwere Verletzungen

Die mutmaßliche Täterin österreichischer Herkunft begab sich zur Wohnung der 30-Jährigen in der Attemsgasse. Dort dürfte sie laut Polizeisprecher Patrick Maierhofer geläutet haben, woraufhin ihr geöffnet wurde und sie die Frau unangekündigt attackierte. "Die 25-Jährige entfernte sich zunächst vom Tatort und begab sich später auf eine Polizeiinspektion, wo sie festgenommen wurde", sagte Maierhofer im Gespräch mit der APA. Die 30-jährige Österreicherin wurde mit schweren Verletzungen in en Krankenhaus gebracht. Die Vernehmung der Verdächtigen steht noch aus.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

25-Jährige stach aus Eifersucht in Wien auf Frau ein | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat