© novy gilbert

Chronik Wien
02/05/2019

17-Jähriger stahl in Wien Bus und machte Spritztour

Der Verdächtige wurde von der Polizei angehalten. Als Motiv gab der Jugendliche "Spaß" an.

Zu einer kuriosen Fahrzeuganhaltung ist es am Montag in Klosterneuburg (NÖ) gekommen. Ein 17-Jähriger hatte von einem Privatgelände in Wien-Donaustadt einen Dr. Richard-Bus entwendet und war damit kilometerweit nach Niederösterreich gefahren, wie die Gratiszeitung „Heute“ berichtet. „Er wurde wegen unbefugten Gebrauchs von Fahrzeugen nach Paragraph 136 StGB angezeigt“, bestätigt Polizeisprecherin Michaela Rossmann den Bericht.

Vermutlich Serientäter

Ein aufmerksamer Zeuge alarmierte am Montagnachmittag die Polizei, weil er sah, wie der Teenager den Bus lenkte. Beamte der Polizeiinspektion Klosterneuburg verfolgten das Fahrzeug und hielten den 17-Jährigen  auf. Der Verdächtige blieb sofort steht, leistete keinen Widerstand. Wie durch ein Wunder blieb der Bus bei der Fahrt unbeschädigt.

Bei seiner Einvernahme zeigte sich der Wiener  geständig und meinte als Motiv für die Spritztour: „Es hat mir einfach Spaß gemacht.“ Danach erzählte er den Beamten, dass er bereits vor wenigen Tagen zwei andere Busse gestohlen hatte und mit diesen eine Spritztour machte. Es könnte sich somit um einen Serientäter handeln. Bei einer der Fahrten soll er sogar einen Mistkübel angefahren haben. Der 17-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt. Das Landeskriminalamt Außenstelle Nord hat die Ermittlungen übernommen.

"Was wir derzeit wissen, ist, dass das Fahrzeug versperrt abgestellt wurde. Das Wichtigste ist, dass es zu keinem Personenschaden gekommen ist", heißt es von Dr. Richard auf Anfrage.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.