© Christian Fürthner

Chronik Wien
08/11/2019

17-Jähriger nach Messerstich auf Copa Beach in Wien festgenommen

Der Jugendliche hatte einen um zwei Jahre älteren syrischen Landsmann attackiert.

Ein 17 Jahre alter Bursch ist Sonntagfrüh im Bereich des Copa Beach in der Donaustadt festgenommen worden, nachdem er einem 19-Jährigen mit einem Messer in den Rücken gestochen hatte.

Die Auseinandersetzung spielte sich um 5 Uhr ab, beim Verdächtigem und dem Niedergestochenen handelt es sich jeweils um syrische Staatsbürger, gab Polizeisprecher Patrick Maierhofer bekannt.

Verletzer im Spital

Weshalb der 17-Jährige zugestochen hatte, war vorerst unklar. Er war nach der Bluttat geflüchtet, konnte jedoch kurze Zeit später von der Polizei aufgegriffen werden.

Der Verletzte - es bestand keine Lebensgefahr - wurde von der Wiener Berufsrettung in ein Krankenhaus gebracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.