© LPD Wien

Chronik Wien
03/05/2021

163 Anzeigen nach Aktion im Schwerverkehr

Elf Lkw wurde das Kennzeichen entzogen.

In der Nacht auf Freitag führten Polizisten der Landesverkehrsabteilung Wien eine Schwerpunktaktion durch. Dabei wurden 21 Lkw sowie Kleintransporter und die mitgeführten Anhänger kontrolliert. 14 Fahrzeuge wurden einer technischen Kontrolle unterzogen. Die Bilanz lautet wir folgt: 

  • 118 schwere Mängel / Gefahr in Verzug
  • 163 Anzeigen
  • 13 Sicherheitsleistungen
  • elf Kennzeichenabnahmen
  • elf Zulassungsscheinabnahmen
  • zwei Anzeigen wegen Übertretungen der Güterbeförderung   

Bei fünf Autotransportern wurden unter anderem massive Bremsmängel festgestellt.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.