epa03838363 Israeli soldiers take up position during clashes with Palestinian protesters in the West Bank city of Hebron, 26 August 2013. According to media reports, Israeli soldiers shot dead three Palestinians in clashes following a predawn raid at the Qalandia refugee camp just north of Jerusalem, Palestinian medical officials and witnesses said. EPA/ABED AL HASHLAMOUN

© APA/ABED AL HASHLAMOUN

Israelische Soldaten
08/29/2013

Strafe für Tanz mit Palästinensern

Mitglieder einer israelischen Eliteeinheit ließen sich zu einem Tänzchen mit dem "Feind" hinreißen.

Für unvoreingenommene Beobachter vielleicht ein Akt der Völkerverbindung, für die Verantwortlichen der israelischen Streitkräfte ein "ernsthafter Vorfall". Israelische Elitesoldaten hatten auf einer nächtlichen Patroullie in der geteilten Stadt Hebron Partymusik gehört, die Quelle in ausfindig gemacht und sich danach kurzerhand entschlossen mitzutanzen.

Eine israelische Armeesprecherin sprach am Donnerstag von einem "ernsthaften Vorfall". Die Soldaten hätten ausgelassen mit den Palästinensern gefeiert. Auf einem YouTube-Video ist zu sehen, wie Soldaten in voller Kampfmontur mit Gewehr ausgelassen zu dem internationalen Hit "Gangnam Style" tanzen. Einer von ihnen wird sogar von einem Palästinenser auf den Schultern getragen, während die Menge begeistert klatscht.

Die Soldaten hätten sich bei dem Vorfall am Sonntagabend mit ihrem Verhalten unnötig in Gefahr gebracht und seien gemaßregelt worden, sagte die Militärsprecherin. Sie wollte allerdings nicht sagen, welche Strafe die Soldaten aufgebrummt bekamen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.