Chronik | Welt
05.05.2018

Den Haag: Polizisten stoppten Messerattentäter - Verletzte

Polizei konnte Angreifer in niederländischer Großstadt festnehmen. Hintergrund unbekannt.

In der niederländischen Großstadt Den Haag ist es am Samstagnachmittag zu einer Messerattacke gekommen. Mehrere Personen wurden laut Medienberichten verletzt. Die Polizei konnte den Angreifer festnehmen, nachdem sie ihm ins Bein geschossen hatte. Augenzeugen filmten das Geschehen.

Die Polizei bestätigte auf Twitter den Einsatz und schreibt, dass die Verletzten ins Spital eingeliefert wurden. Der Hintergrund des Angriffs war zunächst unbekannt. Er ereignete sich am Rande der Feierlichkeiten zum Jahrestag der Befreiung der Niederlande von der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg.