epa03827750 Members of the Philippine Navy and Coast Guard during a search and rescue operation in front of a damaged cargo ship after colliding with passenger ferry at the waters off Talisay City, Cebu province, central Philippines, 17 August 2013. The death toll in a ferry sinking in the central Philippines rose to 35 as rescuers searched for more than 200 still missing , the military said. Emergency workers have rescued 630 people from the waters off Talisay City in Cebu province, 580 km south of Manila, where the MV St Thomas of Aquinas sank on the evening of 16 August after colliding with a cargo ship.The coast guard said 870 people were on board the ferry. But the ship's owner said only 841 people were on its initial manifest. The vessel has an authorized capacity of 1,010. EPA/DENNIS M. SABANGAN

© APA/DENNIS M. SABANGAN

Philippinen

Nach Fährunglück: Suche unterbrochen

Dutzende Tote, mehr als 170 Menschen vermisst. Doch das Wetter machte den Helfern die Suche schwer.

08/17/2013, 01:33 PM

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Nach Fährunglück: Suche unterbrochen | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat