Chronik | Welt
02.04.2018

Nach Blind Date: Verliebter Deutscher fand Auto nicht

Autolenker in Rheinland-Pfalz kam nach erfolgloser Suche mit Begleitung auf Polizeistation. Kurz darauf gab es ein Happy End.

Ein verliebter Autofahrer hat in Landau in der Pfalz vor lauter Aufregung seinen Parkplatz vergessen - die Polizei musste helfen. Wie die deutschen Beamten am Montag mitteilten, war der 42-Jährige von einem Blind Date in der Nacht auf Ostersonntag abgelenkt gewesen. Der Fahrer sei mit der Dame auf der Polizeistation erschienen, nachdem er seit einer Stunde vergeblich nach seinem Fahrzeug gesucht habe.

Den Angaben des 42-Jährigen zufolge hatte seine charmante Begleiterin ihn so sehr in Bann gezogen, dass er sich partout nicht mehr erinnern konnte. Nach wenigen Minuten folgte dann schon das Happy End: Obwohl der Fahrer den Ort, an dem er seinen Wagen geparkt hatte, nur ungenau beschreiben konnte, hatten die ortskundigen Polizisten das Auto schnell ausfindig gemacht.